FKBS-Exkursion Stockholm 2014

FKBS-Exkursion Stockholm 2014
04.-08.07.2014

Prachtvolle Metropole auf 14 Inseln - Erste Umwelthauptstadt Europas

Die herrliche Lage zwischen Binnenseen und Ostsee macht Stockholm zum bezaubernden
und faszinierenden Zentrum des Nordens.
Wenn auch die Stadt ganzjährig ein attraktives Reiseziel ist, so zeigt sie sich in den
Sommermonaten Juni bis August von der schönsten Seite. Dann sind die Nächte kurz und
die Tage lang, und auf den Plätzen und in den Straßen, auf dem Wasser und in den Parks
pulsiert das Leben.
Ob Spaziergänge entlang der vielen Promenaden oder Bummeln durch die Gassen einer der
schönsten Altstädte des europäischen Kontinents, ob Besuche in den unzähligen Museen
und Galerien oder entspanntes Speisen in gemütlichen Restaurants, Cafés und mittelalterlichen
Kellern, überall genießt man den Charme historischer Zeugnisse und die Atmosphäre
der Gelassenheit des größten Ostseehafens.
Ausflüge mit dem Schiff auf die nahe gelegene, grüne Insel Djurgården oder durch die
malerische Schärenwelt zum Königsschloss Drottningholm sind Erlebnisse besonderer Art.
Wie immer wird auch dieses Mal das Jüdische Leben und der Besuch wichtiger jüdischer
Stätten, u. a. der großen Synagoge, ein Themenschwerpunkt der Exkursion sein.
Sich mit einer ortskundigen Führung einen Überblick über das „Venedig des Nordens“ zu
verschaffen gehört ebenso zum Programm wie tägliche Freiräume zum eigenen Entdecken
der vielen beeindruckenden Sehenswürdigkeiten auf engstem Raum.
Das zunächst geblockte Hotel liegt im Zentrum der Stadt und ist ein hervorragender
Ausgangspunkt für alle Aktivitäten.
Wegen der in Schweden jährlich gefeierten Mittsommerzeit, zu der auch unzählige Gäste
aus dem Ausland die Hauptstadt besuchen und die Preise für Flüge und Unterkunft enorm in
die Höhe treiben, wurde die ursprünglich um einen Monat früher geplante Reisezeit geändert.
Gruppenbuchungen für Mitte Juni waren seit Anfang Dezember 2013 kaum noch möglich.
Sowohl die nun aktuell reservierten Plätze für die Flugverbindungen als auch die Dauer der

jetzigen Hotel-Vorreservierung sind nur für eine begrenzte Zeit gesichert. Daher werden
Interessenten gebeten, sich möglichst umgehend zu melden und die Reiseunterlagen
anzufordern, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Deutsch