FKBS-Städteexkursion „Kopenhagen” (29.04.-04.05.2019)

Kopenhagen

Hauptstadt Dänemarks - Bedeutende Metropole Nordeuropas

Auf mehreren Inseln verteilt liegt die grüne Vorzeige-Großstadt der Dänen am Öresund, direkt gegenüber dem schwedischen Malmö. Nach 1990 verzeichnete Kopenhagen einen rasanten Aufschwung und ist heute mit ca. 700 Tsd. Einwohnern das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Landes.

Der Ausbau des Verkehrsnetzes mit mehreren Metro-Linien und Fähren sowie internationalen Zugverbindungen, die Eröffnung des neuen Opernhauses, der kubische Anbau der Königlichen Bibliothek, die zügige Entwicklung des Arbeits- und Wohnungsmarktes und vieles andere mehr haben Wissenschaftler, kreative Unternehmer, vor allem Studenten aus allen Kontinenten und bekannte Künstler angezogen.

Ein großer, am Rande des kommunalen Territoriums befindlicher maritimer Umschlagplatz, aber auch ein moderner Hafen für den regionalen Personenschiffsverkehr und für Kreuzfahrtschiffe sind Schlagadern des pulsierenden Lebens einer Stadt, die nach einer aktuellen Review-Studie eines der am besten konzipierten, sektorenübergreifenden Energieversorgungskonzepte in der Welt hat.

Kongresse und Messen während des ganzen Jahres gehören zum Kreislauf des globalen Handels.

Kaum zu verdrängen ist Kopenhagen von den Spitzenplätzen der Liste vorbildlicher Beispiele für ein umfassendes Radwegenetz und des Toprankings der weltbesten Fahrrad-Großstädte.

Der Rathausturm, der höchste Turm Dänemarks, überragt eine Vielzahl historischer Gebäude und Museen, Schlösser und Kirchen, Musiksäle und Sportstätten, die Altstadt und die Einkaufsstraßen Strøget und Strædet. Sie bilden mit unzähligen exklusiven Läden und Boutiquen eine der längsten Fußgängerzonen Europas. Auf dieser Flanier- und Einkaufsmeile zu shoppen, gehört nicht gerade zu den preiswertesten Entspannungsaktivitäten in einer ansonsten gemütlichen Weltstadt.

Es wird ausreichend freie Zeit geben, um spezielle Sehenswürdigkeiten, Plätze und Parks selber aufzusuchen oder in gemütlichen Ecken am alten Hafen zu verweilen.
Und fast überall ist Gelegenheit, sich in einem Restaurant, in einer Wein- oder Bierstube niederzulassen und den Ausklang des Tages zu genießen.

Wie bei jeder FKBS-Exkursion ist auch in Kopenhagen der Besuch der Großen Synagoge, die nach einer umfangreichen Restaurierung wieder geöffnet ist, ein wesentlicher Programmpunkt.

Eine Busreise nach Roskilde, ca. 30 km westlich von Kopenhagen entfernt, führt uns zur ehemaligen Königsstadt mit ihrem sehenswerten Dom. Er ist die Grab- und Ruhestätte von 20 dänischen Königen, aber auch 17 dänischen Königinnen und beinhaltet eine kostbare Innenausstattung.

Wegen der sehr starken Hotel-Nachfrage in City-Nähe, der notwendigen Reservierung der Flüge und der begrenzten Teilnehmerzahl wird, wie immer, eine rasche Anmeldung empfohlen.
Direktflüge von Düsseldorf nach Kopenhagen sind bereits geblockt (Hinflug: 29.04. / Rückflug: 04.05.19).

Genauere Reiseinformationen und ein Anmeldungsformular können ab sofort angefordert werden. Herzlichen Gruß, auch vom gesamten Vorstand, und Shalom
Arno Gerlach

Deutsch