FKBS-Städteexkursion "Florenz-Siena" (18.-23.09.21)

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Freunde,

 

die ursprünglich für Juni 2020 geplante FKBS-Städteexkursion „Florenz-Siena“ wurde dreimal verschoben.

Das ist zwar bedauerlich, aber einer Entwicklung geschuldet, die in diesem Ausmaß für niemanden von uns vorhersehbar war.  

Nun gibt es aber eine neue Perspektive.

 

Nach heutigem Informations- und Wissensstand ist zu erwarten, dass so gut wie alle Impfwilligen im Herbst d. J. einen zweiten Piks gegen COVID-19 erhalten haben.

Nach Einschätzung der Bundesregierung und verschiedener medizinischer Institute gilt dies auch für die meisten europäischen Länder.

Die Hotels sowohl in Deutschland als auch z. Bsp. in Italien stellen sich darauf ein, dass sie spätestens im Sommer wieder im „Normalbetrieb fahren“.

 

Da wir nicht die einzigen Gruppen sind, die sich schon jetzt um entsprechende Unterkünfte und Buchungen für die Sommerferien und danach bemühen, habe ich für die „FKBS-Exkursion Florenz-Siena“ sicherheitshalber eine noch verfügbare Zeit in dem von uns favorisierten Innenstadt-Hotel geblockt, 

und zwar 18.-23. September 2021.

Diese Reservierung kann das Hotel nachvollziehbar nicht unendlich lang aufrechterhalten.

 

Wir werden gebeten, dem Hotel-Management eine möglichst baldige Information über den voraussichtlichen Zimmerbedarf (EZ / DZ) und die Absichtserklärung einer Buchung zukommen zu lassen.

Natürlich werden sämtliche Entscheidungen und Maßnahmen unter dem Vorbehalt der Durchführbarkeit getroffen und vereinbart.

 

Deshalb bitte ich alle, die an der diesjährigen „Städteexkursion „Florenz-Siena“ des „Freundeskreis Beer Sheva e. V.“ interessiert sind, um einen rasche Mitteilung darüber, ob sie mitreisen möchten und ob ein Einzelzimmer (EZ) oder ein Doppelzimmer gewünscht wird.

Da die Teilnehmerzahl für die Unterkunft und die Plätze in den bereits reservierten Flügen begrenzt sind, empfehle ich eine schnelle Rückmeldung.

Die verbindlichen Anmeldungen erfolgen, wie immer, erst nach der Zusendung der Reiseinformationen.

Herzlichen Gruß, auch vom ganzen Vorstand, und Shalom;

Arno Gerlach  

Deutsch