Israel-Tag am Alter Markt und „Ein Tag wie kein anderer“ Kinofilm

An alle Mitglieder und Interessenten

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde,

nach dem Beschluss der UN-Versammlung am 29. November 1947, das Gebiet Palästinas in einen jüdischen und arabischen Staat zu teilen, stimmten die Juden der Vereinbarung zu, die arabische Bevölkerung lehnte sie ab.
Am 14. Mai 1948 proklamierte David Ben Gurion die israelische Unabhängigkeit und die Gründung des Staates Israel. Damit endete auch das bis dahin gültige Mandat des Völkerbundes für Palästina.

Doch noch in derselben Nacht erklärten die arabischen Staaten Ägypten, Jordanien, Libanon, Syrien, Saudi-Arabien und Irak dem gerade geborenen Staat Israel den Krieg.

Seit diesem Ereignis wird jedes Jahr Mitte Mai der israelischen Unabhängigkeitserklärung (hebräisch: / הכרזת העצמאותHakhrazat Haatzma'ut) gedacht.

Wir tun dies gemeinsam mit der Jüdischen Gemeinde in Wuppertal als Ausdruck der Verbundenheit mit allen Juden in der Welt am „Israel-Tag“.

Deshalb freuen wir uns, Sie anlässlich des 69. Jahrestages der Unabhängigkeitserklärung zum diesjährigen Israel-Tag am Donnerstag, den 11. Mai 2017, um 16:00 Uhr, auf dem Platz „Alter Markt“, 42275 Wuppertal, einladen zu dürfen.

Der Freundeskreis Beer Sheva und die Jüdische Gemeinde möchten dieses traditionelle Fest mit einem abwechslungsreichen Programm, vielen guten Begegnungen und Gesprächen fröhlich feiern.
Kommen Sie mit Ihren Freunden und Bekannten und feiern Sie mit.

 

Schon heute machen wir auf ein besonderes Filmereignis aufmerksam, zu dem wir ebenfalls, auch im Namen der Jüdischen Gemeinde, herzlich einladen.

Am Montag, den 15. Mai 2017, um 19:00 Uhr, präsentiert das
Kino Cinema, Berliner Straße 88, 42277 Wuppertal (Wupperfeld), den Film „Ein Tag wie kein anderer“, eine ausgezeichnete, liebevolle Komödie mit jüdischem Humor im Stil der Coen-Brüder (Cannes 2016, Israels Oscar-Beitrag 2017, Buch & Regie: Asaph Polonsky).
Merken Sie sich diesen Termin bitte vor.

Wir freuen uns auf die Begegnungen mit Ihnen, sowohl am Israel-Tag, 11.05.17, auf dem Platz „Alter Markt“ als auch am 15.05.17 im Cinema (Wupperfeld).

Shalom, auch im Namen des gesamten Vorstandes;

Arno Gerlach

Deutsch